Error message

Bitte beachten Sie unsere Frage zu Cookies!

Lernen trotz Corona in den Sommerferien

Wir verwenden Cookies

Sie haben beim erstmaligen Besuch dieser Website die Wahl, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Welche Cookies wir zu welchen Zwecken verwenden, erfahren Sie unter „weitere Informationen“. Bei einer Ablehnung können Sie dennoch auf der Website verbleiben ohne dass Cookies mit personenbezogenen Daten gespeichert werden. Weitere Seiten oder Dienste auf die verwiesen wird, können evtl. erst dann aufgerufen werden, wenn Sie der Nutzung für den Besuch dieser jeweils gewünschten Website erneut zustimmt.

weitere Informationen


Sitzungscookies sind erforderlich, wenn Sie sich als GamedeveloperIn oder LehrerIn bei uns registrieren und als NutzerIn eingeloggt sind. Die Speicherdauer entspricht der Länge der Sitzung.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer Website. Diese Informationen umfassen die Häufigkeit von Seitenbesuchen, Nutzerwege, benutzte Geräte und Browsereigenschaften. Zur Erfassung statistischer Daten nutzen wir die Open-Source-Webanalytik-Plattform "Matomo", welches von uns betrieben wird. Dabei werden Cookies für die Dauer der Sitzung gespeichert.

© Annie Spratt/Unsplash

Nach einem herausfordernden Schulhalbjahr stehen in Baden-Württemberg die Sommerferien bevor. Durch Covid-19 ist das ein oder andere Lernziel auf der Strecke geblieben. Die Sommerferien können genutzt werden, um Inhalte zu wiederholen und auch Neues zu entdecken. Dabei können Computerspiele eine interessante Ergänzung des Lernmixes sein. Schüler*innen können so relevante Themen und Übungen spielerisch bearbeiten. Im Konzeptefinder findet sich für jede Altersstufe und Schulfach ein passendes Spiel. Wir stellen an dieser Stelle ein paar Spiele vor, die sich auch gut am Familien-Computer oder Tablet spielen lassen.

Influent Logo junger Mann vor Alltagsgegenständen

 

Wer während der Sommerferien Vokabeln üben will, kann das sehr gut mit Influent machen. Das Spiel ist im Moment kostenlos über die digitale Spieleplattform Steam verfügbar. Die Spieler*innen steuern die Figur von Andrew durch Räume voll mit Alltagsgegenständen, deren Begriffe sie sich einprägen und später wiedergeben müssen. So können die Vokabeln für Englisch, Französisch und viele weitere Sprachen spielerisch wiederholt werden.

 

The Unstoppables Titelbild

Mit dem kostenlosen Spiel The Unstoppables können sich die Spieler*innen empathisch mit den Hürden für Menschen mit Behinderung im Alltag auseinandersetzen. Das Spiel baut eine spannende Geschichte um vier liebevoll gestaltete Charaktere (die "Unstoppables") auf, die ihren verschwundenen Blindenhund suchen. Dabei müssen die Spieler*innen die Fähigkeiten der vier Charaktere kombinieren, um Rätsel zu lösen und ans Ziel zu kommen. Idealerweise können die Schüler*innen ihre Spielerfahrung mit Eltern oder Lehrkräften besprechen, um ihren Gedanken und Gefühle zu verarbeiten.

 

Orwell Logobild

In Orwell können Spieler*innen Teil eines fiktiven Überwachungsstaates werden. Sie müssen private Unterhaltungen mitlesen und persönlichen Telefongesprächen lauschen, um potentielle Terroristen aufzuspüren. Da das Spiel einen absichtlich in moralische schwierige Positionen bringt, empfiehlt es sich erst ab einem Alter ca. 14 Jahren. Darüber hinaus ist das Spiel bis jetzt nur auf Englisch verfügbar. Ab der 9. Klasse sollte das aber kein Problem darstellen. Insgesamt stellt das Spiel einen spannenden Thriller für den kleinen Preis von 9,99 € dar. Auch hier macht es Sinn, dass die Schüler*innen Gelegenheit haben, sich mit Eltern, Lehrkräften oder Schulkamerad*innen über die Spielerfahrung austauschen.

Squirrel und Bär Logo klein

Für die ganz Kleinen ab drei bis acht Jahren gibt es das tolle Spiel Squirrel & Bär vom deutschen Entwicklerstudio The Good Evil. Ohne jede Vorkenntnisse können beim Spielen die allerersten Worte Englisch gehört und gelernt werden können. Die nette Geschichte mit dem Eichhörnchen und dem Bär auf der Suche nach einem Bienenheilmittel lässt die englischsprachigen Elemente dabei ganz natürlich einfließen.