Error message

Bitte beachten Sie unsere Frage zu Cookies!

Grow Home

Wir verwenden Cookies

Sie haben beim erstmaligen Besuch dieser Website die Wahl, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Welche Cookies wir zu welchen Zwecken verwenden, erfahren Sie unter „weitere Informationen“. Bei einer Ablehnung können Sie dennoch auf der Website verbleiben ohne dass Cookies mit personenbezogenen Daten gespeichert werden. Weitere Seiten oder Dienste auf die verwiesen wird, können evtl. erst dann aufgerufen werden, wenn Sie der Nutzung für den Besuch dieser jeweils gewünschten Website erneut zustimmt.

weitere Informationen


Sitzungscookies sind erforderlich, wenn Sie sich als GamedeveloperIn oder LehrerIn bei uns registrieren und als NutzerIn eingeloggt sind. Die Speicherdauer entspricht der Länge der Sitzung.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer Website. Diese Informationen umfassen die Häufigkeit von Seitenbesuchen, Nutzerwege, benutzte Geräte und Browsereigenschaften. Zur Erfassung statistischer Daten nutzen wir die Open-Source-Webanalytik-Plattform "Matomo", welches von uns betrieben wird. Dabei werden Cookies für die Dauer der Sitzung gespeichert.

Das Ziel des Spiels Grow Home ist es, eine Zivilisation zu retten, indem man im weit entfernten Weltall nach Pflanzen zum Überleben sucht. Ein Forschungsroboter namens BUD (Botanical Utility Droid) wird mit dem Anbau einer Pflanze beauftragt. Diese Pflanze versorgt seinen Heimatplaneten mit Sauerstoff. Es handelt sich um eine „Sternpflanze“, welche angebaut und deren Samen geerntet werden müssen. Der*die Spieler*in kann diesen Roboter steuern und die offene Welt frei erkunden. Die Spielziele erhält der*die Spieler*in vom Schiffscomputer des Roboters.

5 Unterrichtstunde(n)
Zusätzliche Angaben zum Zeitaufwand:
Je nachdem wie intensiv sich mit den Inhalten auseinandergesetzt wird, kann mehr bzw. weniger Zeit in Anspruch genommen werden.
Grundlegende Idee der Unterrichtseinheit

Die Schüler*innen können sich in der Spielewelt von Grow Home frei bewegen. Sie bekommen regelmäßige Aufträge, die sie erledigen müssen. Die Grafik und Bedienung des Spiels sind kindgerecht. Das Spiel bietet Gesprächsanlässe zu Themen wie Konstruktionen, Pflanzenwachstum, Roboter und Umwelt. Außerdem erschaffen die Schüler*innen eigene Pflanzen, ihre eigenen Pfade und damit ihre eigene Spielwelt. Sie arbeiten handlungs- und produktionsorientiert. Um fächerübergreifend zu arbeiten, können Spielwelt und die Erfahrungen der Schüler*innen mit ihnen als Schreibanlässe dienen. Die Geschichte des Roboters oder dieses Planeten kann beispielsweise Vorlage einer Fantasieerzählung sein.

Anspruch für Lehrkraft in Hinblick auf Technik und Spielerfahrung
Einstufung Anspruch für Lehrkraft in Hinblick auf Technik und Spielerfahrung: 2 von 4 Sternen
geeignet für
Bildungsplanbezug
Vorbereitung
Vorbereitungszeit: 1 h
In der Schule muss eine Softwareinstallation vorgenommen werden.
Die Lehrer*innen müssen zur Vorbereitung das Spiel gespielt haben.
Voraussetzungen
Räumliche Ansprüche
Ein mit digitaler Infrastruktur (Beamer, Laptop, White Board, Apple TC/ChromeCast) ausgestattetes Klassenzimmer ist vorteilhaft. Zum Spielen sind Tablets und/oder Laptops mit WLAN notwendig.
Personelle Unterstützung
i.d.R. nicht nötig
Unterrichtsabschnitt
10 min
Einstieg
Inhalt des Unterrichtsabschnittes

Für den Einstieg in die Unterrichtseinheit bietet sich der Beginn des Spiels an. Hierbei kann exemplarisch die Spielewelt mit der gesamten Klasse erkundet werden. Der Roboter BUD und seine Geschichte werden vorgestellt und die Bedienung des Spiels wird erklärt.

Unterrichtsform

Plenum

Material und Technik des Unterrichtsabschnittes

leistungsstarker Computer, Beamer

60 min
Erarbeitung
Inhalt des Unterrichtsabschnittes

Die Schüler*innen bekommen in Einzel- oder Partnerarbeit den Auftrag, dem Roboter bei der Erschaffung einer Sternpflanze zu helfen. Sie dürfen sich frei in der Spielewelt bewegen. Während des Spielens sollen sie ihre Geschichte des Roboters, ihre Erfahrungen in der Spielewelt, ihre Aufgaben und ihre Vorgehensweise der Gestaltung der Welt stichwortartig festhalten. Es können außerdem Screenshots gemacht werden, um diese für die anschließende Präsentation nutzen zu können.

Unterrichtsform

Einzel- oder Partnerarbeit

Material und Technik des Unterrichtsabschnittes

Schulhefte, Computer

20 min
Reflexion
Inhalt des Unterrichtsabschnittes

Anschließend haben die Schüler*innen die Möglichkeit, ihre Eindrücke und Erfahrungen im Spiel mündlich mitzuteilen. Dafür könnte ein Stuhlkreis gebildet werden. Die Hefteinträge können hierbei als Gedankenstütze für die Schüler*innen dienen. Die Schüler*innen sollten die Chance der anschließenden Beurteilung des Spiels erhalten.

Unterrichtsform

Stuhlkreis

Material und Technik des Unterrichtsabschnittes

Hefteinträge der Schüler*innen

45 min
Sicherung
Inhalt des Unterrichtsabschnittes

Da die Schüler*innen erlernen sollen, nach Anregungen eigene Teste zu planen und zu schreiben, kann das Spiel als Grundlage zur Verfassung einer eigenen Erzählung oder eines eigenen Gedichtes verwendet werden. Die Schüler*innen haben die Möglichkeit, Erlebtes, Gefühle, Erfahrungen als Schreibanlass zu nutzen. Es bietet sich an, hierfür vorab mit der ganzen Klasse Ideen zu sammeln. Als Schreibanlass eignen sich beispielsweise die Geschichte des Roboters, die Erfahrungen in der Spielewelt oder das Wachsen der Sternpflanze.

Unterrichtsform

Plenum

Material und Technik des Unterrichtsabschnittes

Tafel

45 min
Erarbeitung
Inhalt des Unterrichtsabschnittes

Die Schüler*innen haben die Aufgabe, ihre eigen verfasste Erzählung oder ihr eigen verfasstes Gedicht der Klasse zu präsentieren. Diese soll geübt werden. Die Screenshots oder selbstgemalte oder selbstgebastelte Bilder/ Roboter dienen der visuellen Untermalung. Die Schüler*innen erlernen, Geschichten oder Gedichte vorzutragen und eine Präsentation adressaten‑, inhalts- und situationsgerecht zu gestalten.  

Unterrichtsform

Einzelarbeit

Material und Technik des Unterrichtsabschnittes

Screenshots, Plakate, eigengebastelte Kunstwerke

30 min
Abschluss
Inhalt des Unterrichtsabschnittes

Die Schüler*innen präsentieren ihre Ergebnisse. Die anderen Schüler*innen geben anschließend Rückmeldung. Die selbstgemalten und selbstgebastelten Werke sowie die schön geschriebenen Geschichten können im Klassenzimmer aufgehängt werden.

Unterrichtsform

Plenum

Material und Technik des Unterrichtsabschnittes

Plakate, Kunstwerke, Texte der Schüler*innen