Error message

Bitte beachten Sie unsere Frage zu Cookies!

Grow Home

Wir verwenden Cookies

Sie haben beim erstmaligen Besuch dieser Website die Wahl, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Welche Cookies wir zu welchen Zwecken verwenden, erfahren Sie unter „weitere Informationen“. Bei einer Ablehnung können Sie dennoch auf der Website verbleiben ohne dass Cookies mit personenbezogenen Daten gespeichert werden. Weitere Seiten oder Dienste auf die verwiesen wird, können evtl. erst dann aufgerufen werden, wenn Sie der Nutzung für den Besuch dieser jeweils gewünschten Website erneut zustimmt.

weitere Informationen


Sitzungscookies sind erforderlich, wenn Sie sich als GamedeveloperIn oder LehrerIn bei uns registrieren und als NutzerIn eingeloggt sind. Die Speicherdauer entspricht der Länge der Sitzung.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer Website. Diese Informationen umfassen die Häufigkeit von Seitenbesuchen, Nutzerwege, benutzte Geräte und Browsereigenschaften. Zur Erfassung statistischer Daten nutzen wir die Open-Source-Webanalytik-Plattform "Matomo", welches von uns betrieben wird. Dabei werden Cookies für die Dauer der Sitzung gespeichert.

Titelbild des Spiels

Das Ziel des Spiels Grow Home ist es, eine Zivilisation zu retten, indem man im weit entfernten Weltall nach Pflanzen zum Überleben sucht. Ein Forschungsroboter namens BUD (Botanical Utility Droid) wird mit dem Anbau einer Pflanze beauftragt. Diese Pflanze versorgt seinen Heimatplaneten mit Sauerstoff. Es handelt sich um eine „Sternpflanze“, welche angebaut und deren Samen geerntet werden müssen. Der*die Spieler*in kann diesen Roboter steuern und die offene Welt frei erkunden. Die Spielziele erhält der*die Spieler*in vom Schiffscomputer des Roboters. Der Wachstumspfad der Sternpflanzen kann gesteuert werden, sodass der*die Spieler*in freischwimmende Inseln der Spielwelt erreichen kann. Um zusätzliche Fähigkeiten zu erlangen, müssen Power-Up-Kristalle von bestimmten Inseln gesammelt werden. Wenn es dem*der Spieler*in gelingt, die Pflanze über 2000 Meter wachsen zu lassen, ist das Hauptziel des Spiels erreicht. Die Welt lässt sich anschließend weitererkunden und kleinere Aufträge können abgearbeitet werden.

  • Abenteuer
  • Jump-'n'-Run
  • Action, Action-Adventure
4h
1 Spieler*innen pro Gerät
1 Spieler*innen pro Spiel
Website / Information about the game
Use for school subjects
Proposal for educational usage

Grow Home lässt die Schüler*innen in eine offene Welt eintauchen, die sie selbst gestalten können. In dieser Welt sind unter anderem verschiedene Pflanzen, Kreaturen, Umweltmerkmale (Höhlen, Wasserfälle, Felsklippen etc.) und Wasserströmungen zu entdecken. Die Flora und Fauna der Spielewelt können identifiziert und besprochen werden. Im Unterricht ist ein Transfer auf reale Pflanzen, deren Wachstum und physikalische Gesetze möglich. Durch das Erschaffen einer eigenen Spielewelt ist das Beschäftigen mit dem Spiel im Unterricht handlungs- und produktionsorientiert. Die verschiedenen Möglichkeiten im Spiel bieten eine Chance für die Schüler*innen, sich selbstständig mit ihren eigenen Ressourcen im Spiel voranzubringen. Die Geschichte des Roboters kann außerdem als Vorlage für eine selbstgeschriebene Erzählung oder ein selbstverfasstes Gedicht dienen.  

Konzepte mit diesem Spiel

Die Schüler*innen können sich in der Spielewelt von Grow Home frei bewegen. Sie bekommen regelmäßige Aufträge, die sie erledigen müssen. Die Grafik und Bedienung des Spiels sind kindgerecht.