Error message

Bitte beachten Sie unsere Frage zu Cookies!

Infinifactory

Wir verwenden Cookies

Sie haben beim ersten Besuch dieser Website die Wahl, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Bei einer Ablehnung können Sie dennoch auf der Website verbleiben ohne dass Cookies mit personenbezogenen Daten gespeichert werden.

weitere Informationen


Sitzungscookies sind erforderlich, wenn Sie sich als GamedeveloperIn oder LehrerIn bei uns registrieren und als NutzerIn eingeloggt sind. Die Speicherdauer entspricht der Länge der Sitzung.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer Website. Diese Informationen umfassen die Häufigkeit von Seitenbesuchen, Nutzerwege, benutzte Geräte und Browsereigenschaften. Zur Erfassung statistischer Daten nutzen wir die Open-Source-Webanalytik-Plattform "Matomo", welches von uns betrieben wird. Dabei werden Cookies für die Dauer der Sitzung gespeichert.

Fabrikanlage Infinifactory

Infinifactory ist ein Puzzlespiel mit Algorithmus-Logik und einem düsteren Unterton. Gestrandet in einer zeitlosen Welt und gefangen gehalten von Aliens, muss man in einer Fabrikanlage simple Bauteile herstellen. Das Spiel orientiert sich ähnlich wie Minecraft an einem Raster, in dem man Blöcke platziert. Mit Fließbändern, Rotations-Platten und Schweißgeräten transportiert und manipuliert man Bauteile, um die gewünschten Endprodukte zu erzeugen. Dafür muss man immer gleiche Abläufe berücksichtigen und trainiert so automatisch algorithmisches Denken. Schafft man es, die Fließbänder richtig zusammenzusetzen, ist nicht nur man selbst, sondern auch die ominösen Alien-Herrscher zufrieden. Schafft man es nicht, kann das allerdings lebensbedrohliche Konsequenzen für die Spielfigur haben.

  • Rätsel
  • Main Story: 34h
  • min. 1-2h
€ 1-10€
€€ 11-25€
€€€ über 25 Euro
Education Version vorhanden
1-2 Spieler*innen pro Gerät

Bilder und Videos zum Spiel

Screenshot Infinifactory
Screenshot Infinifactory
Screenshot Infinifactory
Screenshot Infinifactory
Screenshot Infinifactory
Informationen zur Education-Version

Eine Education-Version kann kostenlos hier angefragt werden.

USK independent age recommendation

Da die Spielfigur sterben kann und dann als Skelett in einem Raumanzug dargestellt wird, empfiehlt sich das Spiel erst ab einem Alter von 12 Jahren.

Use for school subjects
Proposal for educational usage

Durch die Endlos-Schleife der Fließbänder in Infinifactory sind Schüler*innen aufgefordert, sich mit der programmier-artigen Bauweise auseinander zu setzen und trainieren taktisches Planen und problemlösendes Denken. So können die Schüler*innen spielerisch erste Erfahrungen im algorithmischen Denken sammeln.