Error message

Bitte beachten Sie unsere Frage zu Cookies!

Harmony Square

Wir verwenden Cookies

Sie haben beim ersten Besuch dieser Website die Wahl, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Bei einer Ablehnung können Sie dennoch auf der Website verbleiben ohne dass Cookies mit personenbezogenen Daten gespeichert werden.

weitere Informationen


Sitzungscookies sind erforderlich, wenn Sie sich als GamedeveloperIn oder LehrerIn bei uns registrieren und als NutzerIn eingeloggt sind. Die Speicherdauer entspricht der Länge der Sitzung.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer Website. Diese Informationen umfassen die Häufigkeit von Seitenbesuchen, Nutzerwege, benutzte Geräte und Browsereigenschaften. Zur Erfassung statistischer Daten nutzen wir die Open-Source-Webanalytik-Plattform "Matomo", welches von uns betrieben wird. Dabei werden Cookies für die Dauer der Sitzung gespeichert.

Logo von Harmony Square

Harmony Square ist ein kostenloses Browserspiel, das die Spieler*innen in aller Kürze ans Thema Fake News heranführt. Als leitende Desinformationsbeamt*innen werden sie dazu angeleitet, die fiktive und eigentlich sehr idyllische Nachbarschaft Harmony Square in einen Ort zu verwandeln, der sich statt durch Ruhe und Frieden eher durch Hetze und extrem gespaltene Meinungen auszeichnet. Infolgedessen sollen die Spieler*innen über gängige Formen der Manipulation aufgeklärt werden, indem sie sich im Verlauf des Spiels selbst in die Position von jemandem hineinversetzen, der Menschen mithilfe verschiedener Taktiken täuschen und zeitgleich eine größere Anhängerschaft gewinnen will.

Das Spiel wurde zusammen mit einem wissenschaftlichen Team entwickelt, das im Rahmen einer Studie erforscht hat, inwieweit Menschen, die Harmony Square gespielt haben, für das Erkennen von Manipulationstechniken in den sozialen Medien sensibilisiert wurden. Unter anderem trauten sich die Spieler*innen danach eher zu, entsprechende Techniken eigenständig zu durchschauen, und waren darüber hinaus weniger bereit, manipulative Inhalte mit anderen Menschen ihres eigenen Netzwerks zu teilen. Die Ergebnisse dieser Studie wurden in der Zeitschrift Harvard Misinformation Review veröffentlicht und können online eingesehen werden.

Harmony Square wurde inspiriert durch das vergleichbare Bad News, das ebenfalls gezielt das Bewusstsein für Desinformation im Internet stärken soll.

  • Lernspiel
  • Strategie
  • Typ: Serious Game
  • pro Runde: 10-20min
€ 1-10€
€€ 11-25€
€€€ über 25 Euro
kostenlos
1-2 Spieler*innen pro Gerät

Bilder und Videos zum Spiel

Screenshot aus dem Spiel Harmony Square
Screenshot aus dem Spiel Harmony Square
Screenshot aus dem Spiel Harmony Square
Screenshot aus dem Spiel Harmony Square
Screenshot aus dem Spiel Harmony Square
USK independent age recommendation

Das Spiel wurde für Jugendliche ab 15 Jahren entwickelt.

Proposal for educational usage

Ziel von Harmony Square ist es, Jugendlichen und jungen Menschen einen knappen, aber informativen Einblick zu potenziellen Manipulationsstrategien in sozialen Netzwerken zu liefern und sie darauf vorzubereiten, Fake News zukünftig auch außerhalb des Spiels besser zu erkennen. Das Spiel besteht aus 4 Kapiteln und kann je nach Lesegeschwindigkeit in zehn bis zwanzig Minuten durchgespielt werden. Es kann unterstützend in einer Unterrichtseinheit mit medienpädagogischem Schwerpunkt eingesetzt werden, die sich gezielt mit Desinformation im Internet auseinandersetzt.

Das Spiel ist in mehreren Sprachen verfügbar und könnte beispielsweise auch im Englischunterricht genutzt werden.

Devices
Internetverbindung
benötigt permanente Internetverbindung während des Spielens

Konzepte mit diesem Spiel

In Harmony Square schlüpfen die Schüler*innen in die "Täterperspektive" und erfahren in der Rolle eines Misinformationsbeauftragten, wie man erfolgreich manipulative Nachrichten und emotionale Posts nutzt, um ein Problem aus dem Nichts zu erschaffen, Leute gegeneinander aufzuhetzen und d