Error message

Bitte beachten Sie unsere Frage zu Cookies!

Bad News

Wir verwenden Cookies

Sie haben beim ersten Besuch dieser Website die Wahl, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Bei einer Ablehnung können Sie dennoch auf der Website verbleiben ohne dass Cookies mit personenbezogenen Daten gespeichert werden.

weitere Informationen


Sitzungscookies sind erforderlich, wenn Sie sich als GamedeveloperIn oder LehrerIn bei uns registrieren und als NutzerIn eingeloggt sind. Die Speicherdauer entspricht der Länge der Sitzung.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer Website. Diese Informationen umfassen die Häufigkeit von Seitenbesuchen, Nutzerwege, benutzte Geräte und Browsereigenschaften. Zur Erfassung statistischer Daten nutzen wir die Open-Source-Webanalytik-Plattform "Matomo", welches von uns betrieben wird. Dabei werden Cookies für die Dauer der Sitzung gespeichert.

Bad News Logo

Das kostenlose Browserspiel Bad News wurde von der niederländischen Organisation DROG in Zusammenarbeit mit Forscher*innen an der University of Cambridge, UK, entwickelt, um gezielt das Bewusstsein für Desinformationen im Internet zu stärken. Die Spieler*innen nehmen die Rolle von echten Verbeiter*innen von Desinformation ein und bekommen im Spiel kurze Schlagzeilen oder Bilder, auf die sie anschließend reagieren müssen. Je nachdem, ob sie wirklich Inhalte gewählt haben, die so oder so ähnlich auch in der Realität von Autor*innen von Falschmeldungen verbreitet werden könnte, gewinnen sie an Followern und Glaubwürdigkeit. Das Ziel von Bad News ist es, möglichst viele Follower zu gewinnen, ohne dabei gleichzeitig an Glaubwürdigkeit zu verlieren.

  • Lernspiel
  • Strategie
  • Serious Game
1h
1 Spieler*innen pro Gerät
1 Spieler*innen pro Spiel

Bilder und Videos zum Spiel

Screenshot aus dem Spiel
Screenshot aus dem Spiel
Screenshot aus dem Spiel
Screenshot aus dem Spiel
USK independent age recommendation

Das Spiel wurde für Jugendliche ab 14 Jahren entwickelt.

Use for school subjects
Proposal for educational usage

Das Spiel soll dazu beitragen, Jugendliche für Desinformationen und irreführende Nachrichten zu sensibilisieren, und bietet aufgrund seiner relativ knappen Spiellänge von etwa 20 Minuten pro Runde einen guten Einstieg für eine Unterrichtseinheit über das Phänomen Desinformation. Beispielsweise können sich Schüler*innen in Zweier-Teams über ihr Vorgehen innerhalb des Spiels beraten und anschließend im Plenum über die entsprechenden Methoden der Desinformation und ihre persönlichen Erfahrungen mit Fake News diskutieren.

Devices
Internetverbindung
benötigt permanente Internetverbindung während des Spielens