Error message

Bitte beachten Sie unsere Frage zu Cookies!

Abgetaucht

Wir verwenden Cookies

Sie haben beim erstmaligen Besuch dieser Website die Wahl, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Welche Cookies wir zu welchen Zwecken verwenden, erfahren Sie unter „weitere Informationen“. Bei einer Ablehnung können Sie dennoch auf der Website verbleiben ohne dass Cookies mit personenbezogenen Daten gespeichert werden. Weitere Seiten oder Dienste auf die verwiesen wird, können evtl. erst dann aufgerufen werden, wenn Sie der Nutzung für den Besuch dieser jeweils gewünschten Website erneut zustimmt.

weitere Informationen


Sitzungscookies sind erforderlich, wenn Sie sich als GamedeveloperIn oder LehrerIn bei uns registrieren und als NutzerIn eingeloggt sind. Die Speicherdauer entspricht der Länge der Sitzung.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer Website. Diese Informationen umfassen die Häufigkeit von Seitenbesuchen, Nutzerwege, benutzte Geräte und Browsereigenschaften. Zur Erfassung statistischer Daten nutzen wir die Open-Source-Webanalytik-Plattform "Matomo", welches von uns betrieben wird. Dabei werden Cookies für die Dauer der Sitzung gespeichert.

Ein Fisch reagiert auf eine richtige Antwort des Spielers mit "korrekt" in Form einer Sprechblase

In Abgetaucht können sich Spieler*innen mit der Biologie von Fischen auseinandersetzen. Dabei gehen sie spielerisch drei grundlegenden Fragen nach: „Was macht einen Fisch eigentlich zu einem Fisch?“, „Wie schwimmt ein Fisch?“ und „Wie sieht ein Fisch von innen aus?“. Das Spiel ist an der Hochschule der Medien entstanden und wurde partizipativ in Zusammenarbeit mit Schüler*innen des Ludwig-Uhland Gymnasiums Kirchheim unter Teck und ihrer Biologie-Lehrerin Andrea Hemper entwickelt. Die Fertigstellung erfolgte im Rahmen des vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg finanzierten Forschungsprojektes „Digitale Wege ins Museum II“ in Kooperation mit dem Naturkundemuseum Stuttgart

» Jetzt "Abgetaucht" spielen

 

 

» Feedback Lehrkräfte

» Feedback Schüler*innen

k.A.
1h
1 Spieler*innen pro Gerät
1 Spieler*innen pro Spiel
Use for school subjects
Proposal for educational usage

Abgetaucht ist ein Lernspiel zum Thema "Biologie der Fische". Es richtet sich an Schüler*innen der fünften Klasse und wurde spezifisch für den Einsatz im Biologie-Unterricht konzipiert. Dabei gliedert sich das Spiel in drei Teile, welche jeweils aus einem kurzen Animationsfilm zur Wissensvermittlung, einem Minigame zur Wissensanwendung und einem Quiz zur Wissensüberprüfung bestehen. Insgesamt dauert das Spiel nicht länger als 45 Minuten und kann somit innerhalb einer Schulstunde fertig gespielt werden. Dies erleichtert den Einsatz innerhalb des Klassenzimmers deutlich.

Internetverbindung
benötigt permanente Internetverbindung während des Spielens

Konzepte mit diesem Spiel

Das Spiel „Abgetaucht“ bietet einen weiteren Zugang für Schüler*innen sich mit dem Thema „Fische und unsere Meere“ auseinanderzusetzen. Es besteht die Möglichkeit das Spiel zu Beginn der Unterrichtseinheit zu spielen, um Vorkenntnisse abzufragen; als Lernmotivator sozusagen.