Error message

Bitte beachten Sie unsere Frage zu Cookies!

Zug in Sicht

Wir verwenden Cookies

Sie haben beim ersten Besuch dieser Website die Wahl, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Bei einer Ablehnung können Sie dennoch auf der Website verbleiben ohne dass Cookies mit personenbezogenen Daten gespeichert werden.

weitere Informationen


Sitzungscookies sind erforderlich, wenn Sie sich als GamedeveloperIn oder LehrerIn bei uns registrieren und als NutzerIn eingeloggt sind. Die Speicherdauer entspricht der Länge der Sitzung.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer Website. Diese Informationen umfassen die Häufigkeit von Seitenbesuchen, Nutzerwege, benutzte Geräte und Browsereigenschaften. Zur Erfassung statistischer Daten nutzen wir die Open-Source-Webanalytik-Plattform "Matomo", welches von uns betrieben wird. Dabei werden Cookies für die Dauer der Sitzung gespeichert.

Zug in Sicht Titel

In dem Spiel Zug in Sicht können die Spieler*innen erleben, wie sich drei unterschiedliche Seheinschränkungen auf den Alltag auswirken und auf welche Herausforderungen Personen mit diesen Beeinträchtigungen stoßen, zum Beispiel in einem Bahnhof.

Wie finde ich mit einem „Tunnelblick“ meinen Weg durch einen Bahnhof? Wie kann ich einen Fahrkartenautomaten bedienen, wenn ich sehr unscharf sehe? Wie komme ich an Passant*innen vorbei, wenn ich genau da, wo ich hinschaue, nichts sehe?

Wer wissen will, wie leicht oder schwer sich der Alltag mit diesen Einschränkungen bewältigen lässt, sollte einmal die Perspektive wechseln und das Serious Game Zug in Sicht spielen. Das Spiel richtet sich an alle Altersklassen und wurde von Gentle Troll Entertainment GmbH für die Initiative der „Woche des Sehens 2020“ entwickelt.

  • Simulation
1h
1 Spieler*innen pro Gerät
1 Spieler*innen pro Spiel

Bilder und Videos zum Spiel

Screenshot Zug in Sicht
Screenshot Zug in Sicht
Screenshot Zug in Sicht
Screenshot Zug in Sicht
USK independent age recommendation

Das Spiel richtet sich an Spieler jeder Altersklassen und kann mit wenig Vorkenntnissen gespielt werden.

Proposal for educational usage

Das Spiel vermittelt den Eindruck drei verschiedener Seheinschränkungen, die insbesondere mit zunehmendem Alter auftreten. Darunter Augenkrankheiten wie der Grüne Star (führt zu Ausfällen am Rand des Gesichtsfeldes), der Graue Star (allgemein unscharfes Sehen) oder eine Makula-Degeneration (zentraler Gesichtsfeldausfall). Bei dieser ist zwar eine Orientierung im Raum noch möglich, aber Lesen und Gesichter zu erkennen wird immer schwieriger. Das Spiel macht erlebbar, wie Personen mit diesen Seheinschränkungen ihren Alltag und die Erledigung scheinbar einfacher Aufgaben erleben und wahrnehmen. Es soll daher zum Nachdenken anregen, wie wir selbst Personen mit Seheinschränkungen begegnen, und das Bewusstsein für Seheinschränkungen generell schärfen.

Devices
Internetverbindung
benötigt permanente Internetverbindung während des Spielens