Error message

Bitte beachten Sie unsere Frage zu Cookies!

The Inner World

Wir verwenden Cookies

Sie haben beim erstmaligen Besuch dieser Website die Wahl, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Welche Cookies wir zu welchen Zwecken verwenden, erfahren Sie unter „weitere Informationen“. Bei einer Ablehnung können Sie dennoch auf der Website verbleiben ohne dass Cookies mit personenbezogenen Daten gespeichert werden. Weitere Seiten oder Dienste auf die verwiesen wird, können evtl. erst dann aufgerufen werden, wenn Sie der Nutzung für den Besuch dieser jeweils gewünschten Website erneut zustimmt.

weitere Informationen


Sitzungscookies sind erforderlich, wenn Sie sich als GamedeveloperIn oder LehrerIn bei uns registrieren und als NutzerIn eingeloggt sind. Die Speicherdauer entspricht der Länge der Sitzung.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer Website. Diese Informationen umfassen die Häufigkeit von Seitenbesuchen, Nutzerwege, benutzte Geräte und Browsereigenschaften. Zur Erfassung statistischer Daten nutzen wir die Open-Source-Webanalytik-Plattform "Matomo", welches von uns betrieben wird. Dabei werden Cookies für die Dauer der Sitzung gespeichert.

Robert und Laura in Asposien

The Inner World ist ein Point-and-Click-Adventure des Ludwigsburger Studios Fizbin. Ausgangspunkt ist die Fantasiewelt Asposien; ein riesiger, von Erdreich umgebener Hohlraum. Drei große Windbrunnen, jeder von einem Windmönch betreut, sorgen für die Durchlüftung Asposiens. Doch das Höhlenreich steht vor einem Problem: Zwei der Brunnen versiegen vollständig, der Brunnen von Windmönch Conroy spendet nur noch sehr wenig Wind und die Windgötter suchen Asposien heim und versteinern Sünder*innen. Man übernimmt die Rolle von Robert, der auf eine abenteuerliche Reise gehen muss, um Asposien zu retten. Dabei wird man von der mysteriösen Diebin Laura unterstützt. Der Titel lebt von seinem putzig-abgedrehten Cartoon-Stil, lustigen Dialogen, spannenden Rätseln und besticht durch detailverliebte Hintergrundgestaltung.  

8h
k.A.
1 Spieler*innen pro Spiel
Website / Information about the game
Use for school subjects
Proposal for educational usage

Das Spiel The Inner World kann in Deutsch als Medium der literarischen Bildung benutzt werden. Kinder finden sich in der Fantasiewelt von Asposien wieder und können sich mit der Hauptfigur Robert identifizieren. Dies bietet Gesprächsanlass. Es werden soziale Kompetenzen wie die Perspektivenübernahme, die Empathiefähigkeit und moralische Urteilskompetenz gefördert. Eine kritische Auseinandersetzung mit den Protagonist*innen ist möglich. Eigene Medienerfahrung soll erweitert, beschrieben und reflektiert werden. Darüber hinaus bietet das Spiel die Möglichkeit kompetenzorientierten Unterricht zu gestalten. Die Kinder sind ständig aufgefordert, Handlungstrategien zu entwickeln, logische Schlussfolgerungen zu ziehen und neue Aufgaben zu lösen. Hierzu sollten viele Kommunikationsanlässe im Unterricht angeboten werden. 

Devices