Error message

Bitte beachten Sie unsere Frage zu Cookies!

Glossar

Wir verwenden Cookies

Sie haben beim ersten Besuch dieser Website die Wahl, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Bei einer Ablehnung können Sie dennoch auf der Website verbleiben ohne dass Cookies mit personenbezogenen Daten gespeichert werden.

weitere Informationen


Sitzungscookies sind erforderlich, wenn Sie sich als GamedeveloperIn oder LehrerIn bei uns registrieren und als NutzerIn eingeloggt sind. Die Speicherdauer entspricht der Länge der Sitzung.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer Website. Diese Informationen umfassen die Häufigkeit von Seitenbesuchen, Nutzerwege, benutzte Geräte und Browsereigenschaften. Zur Erfassung statistischer Daten nutzen wir die Open-Source-Webanalytik-Plattform "Matomo", welches von uns betrieben wird. Dabei werden Cookies für die Dauer der Sitzung gespeichert.

Hier findest du eine Liste mit Begriffen und Ausdrücken aus der Welt des Gaming, die regelmäßig aktualisiert wird. Dieses Glossar führt die Aufzählung aus dem Booklet „Playground Gaming“ weiter, das im Rahmen eines OER-Projekts an der Universität Erfurt entstand. Wenn dir noch weitere Begriffe einfallen, die ebenfalls im Glossar aufgenommen werden sollten, melde dich mit deinem Vorschlag gerne bei uns unter info@games-im-unterricht.de.

Buff

eng.: beneficial effect. Ein Buff ist eine Fähigkeit oder ein Effekt, der dem Charakter des Spielenden temporär eine Verbesserung gewährt, z.B. erhöhten Schaden oder mehr Leben. Häufig kommt dieser Begriff in RPG- oder MOBA-Spielen vor. Siehe hierzu auch „Debuff“.

Bug

Bugs sind Programmfehler, die unterschiedlich große Auswirkungen auf das Spiel haben. Kleinere Grafikbugs trüben den Spielspaß beispielsweise kaum, wohingegen sogenannte Plotstopper für Gamer*innen sehr nervenaufreibend sein können. Ein Plotstopper ist ein Bug, der den Spielfortschritt verhindert, z.B. ein nicht verschwindender Ladebildschirm.