Error message

Bitte beachten Sie unsere Frage zu Cookies!

Internationale Computerspielesammlung geht online

Wir verwenden Cookies

Sie haben beim erstmaligen Besuch dieser Website die Wahl, der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder dies abzulehnen. Welche Cookies wir zu welchen Zwecken verwenden, erfahren Sie unter „weitere Informationen“. Bei einer Ablehnung können Sie dennoch auf der Website verbleiben ohne dass Cookies mit personenbezogenen Daten gespeichert werden. Weitere Seiten oder Dienste auf die verwiesen wird, können evtl. erst dann aufgerufen werden, wenn Sie der Nutzung für den Besuch dieser jeweils gewünschten Website erneut zustimmt.

weitere Informationen


Sitzungscookies sind erforderlich, wenn Sie sich als GamedeveloperIn oder LehrerIn bei uns registrieren und als NutzerIn eingeloggt sind. Die Speicherdauer entspricht der Länge der Sitzung.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sammeln wir Informationen über die Nutzung unserer Website. Diese Informationen umfassen die Häufigkeit von Seitenbesuchen, Nutzerwege, benutzte Geräte und Browsereigenschaften. Zur Erfassung statistischer Daten nutzen wir die Open-Source-Webanalytik-Plattform "Matomo", welches von uns betrieben wird. Dabei werden Cookies für die Dauer der Sitzung gespeichert.

Internationale Computerspielesammlung geht online

Digitale Spiele sind Kulturgut - und müssen genau wie andere Kulturgüter archiviert und bewahrt werden. Dieser Aufgabe widmet sich jetzt unter anderem die Internationale Computerspielesammlung (ICS). Vorerst ist die Datenbank als digitales Verzeichnis im April 2019 online gestartet und verzeichnet derzeit bereits knapp 40.000 Titel. Damit stellt sie die weltweit größte digitale Sammlung von Computerspielen dar.

In Zukunft soll auch eine physische Sammlung von Computerspielen aufgebaut werden. Dafür wird im Moment noch nach einem geeigneten Standort gesucht. Die ICS stellt ein Projekt mehrerer Partner dar. Dazu gehören die Stiftung digitale Spielekultur, das Computerspielemuseum, dem Zentrum für Computerspieleforschung/ Digital Games Research Center (digarec), dem Verband der deutschen Spieleindustrie (game) und der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK).